Zotti
0763B4D5AD56484EAFE629599B044660.jpeg
61201DA307E44F67BB0E9BD6373CBE3C.jpegIMG_9967.JPGIMG_9968.JPGIMG_9969.JPGIMG_9851.JPG
weiblich
ca. 6 Monate
Medizinisches: Untersucht, Parasitenbehandlung, 1. Teilimpfung, 2. Teilimpfung, positiv auf Corona getestet, negativ auf Leukose getestet, negativ auf Fiv getestet
Haartyp kurz
Charakter: lebhaft, braucht Artgenossen
Vorzugsweise Vermittlung mit Nita

Kinder, ich sag's Euch – ich habe eine Odysse hinter mir. Und das, obwohl ich noch so ein kleines Katzenmädchen bin. Habt Ihr ein bisschen Zeit? Gut, dann erzähle ich Euch meine Geschichte. Meine Mama ist eine Streunerin und hat mich und meine Geschwister in der Wildnis auf die Welt gebracht. Dann hat das Team der Lavanttaler Tierhilfe unsere ganze Familie eingefangen und so konnten wir behütet auf einer Pflegestelle aufwachsen.

Aber irgendwie bin ich scheinbar vom Pech verfolgt: Kaum hatte ich mich von dem einen Wehwehchen erholt, kam auch schon das nächste. Und dann wieder das nächste. Aber meine Pflegeeltern haben nicht und nicht aufgegeben, mich gesund gepflegt – mit viel grauslicher Medizin, bäh – aber jetzt bin ich endlich über den Berg und mache mich auf die Suche nach einem eigenen Zuhause.

Bisher war ich Zweibeinern gegenüber ja eher zaghaft, aber seit ich wieder fit bin, blühe ich so richtig auf. Mit etwas Geduld und viel Liebe wird aus mir noch ein echtes Schmusemädchen, das könnt ihr mir glauben. Was ich in meinem neuen Zuhause sonst noch brauche, das wäre gesicherter Freigang – die frische Luft, die tut mir richtig gut. Und natürlich einen Katzenfreund in meinem Alter, am liebsten meine Tigerschwester Nico (eigenes Inserat).

Beim Tierarzt haben wir beide erfahren, dass wir das Corona-Virus in uns tragen. Sie meinte aber, das ist nicht weiter schlimm. Für Menschen ist das völlig ungefährlich und wir können auch ein stattliches Alter erreichen. Nur sollten wir nicht mit Katzen zusammenleben, die das Virus nicht haben, sonst könnte wir sie anstecken. Auch deshalb sind wir ein perfektes Duo.

Also bis bald, Eure Zotti

Kontakt:
Frau Zechner
Klagenfurt
0676 777 3103
weiblich, ca. 6 Monate, Haartyp kurz, freundlich (Menschenkontakt gewöhnt), verträgt sich mit anderen Katzen, möchte auch ins Freie (nach Möglichkeit gesichert) -> Kinder, ich sag's Euch – ich habe eine Odysse hinter mir. Und das, obwohl ich noch so ein kleines Katzenmädchen bin. Habt Ihr ein bisschen Zeit? Gut, dann erzähle ich Euch meine Geschichte. Meine Mama ist eine Streunerin und hat mich und meine Geschwister in der Wildnis auf die Welt gebracht. Dann hat das Team der Lavanttaler Tierhilfe unsere ganze Familie eingefangen und so konnten wir behütet auf einer Pflegestelle aufwachsen. Aber irgendwie bin ich scheinbar vom Pech verfolgt: Kaum hatte ich mich von dem einen Wehwehchen erholt, kam auch schon das nächste. Und dann wieder das nächste. Aber meine Pflegeeltern haben nicht und nicht aufgegeben, mich gesund gepflegt – mit viel grauslicher Medizin, bäh – aber jetzt bin ich endlich über den Berg und mache mich auf die Suche nach einem eigenen Zuhause. Bisher war ich Zweibeinern gegenüber ja eher zaghaft, aber seit ich wieder fit bin, blühe ich so richtig auf. Mit etwas Geduld und viel Liebe wird aus mir noch ein echtes Schmusemädchen, das könnt ihr mir glauben. Was ich in meinem neuen Zuhause sonst noch brauche, das wäre gesicherter Freigang – die frische Luft, die tut mir richtig gut. Und natürlich einen Katzenfreund in meinem Alter, am liebsten meine Tigerschwester Nico (eigenes Inserat). Beim Tierarzt haben wir beide erfahren, dass wir das Corona-Virus in uns tragen. Sie meinte aber, das ist nicht weiter schlimm. Für Menschen ist das völlig ungefährlich und wir können auch ein stattliches Alter erreichen. Nur sollten wir nicht mit Katzen zusammenleben, die das Virus nicht haben, sonst könnte wir sie anstecken. Auch deshalb sind wir ein perfektes Duo. Also bis bald, Eure Zotti

Info

Alle unsere Kätzchen sind zum Zeitpunkt der Abgabe umfassend tierärztlich untersucht, behandelt und stubenrein.

Kätzchen im Alter von ca. 6 bis 8 Monate werden nur kastriert vermittelt, jüngere nur mit dieser Auflage (Vorlage einer Kastrationsbestätigung erforderlich!)

Für unsere Schützlinge wünschen wir uns:

-ein fürsorgliches und liebevolles Zuhause auf Lebenszeit.
-Vorzugsweise mit oder zu einem bereits vorhandenen, altersmäßigen Katzenkumpel.

In reiner Wohnungshaltung:
eine geräumige Wohnung mit Zutritt zu (fast) allen Räumen und einen Balkon der "katzensicher" gemacht werden kann und darf (Beim Vermieter anfragen!)

Bei Zugang ins Freie (Garten):
- fernab von großeren Gefahrenquellen (stark befahrenen Straßen, Baustellen, Pools, Nachbarn die keine Katzen mögen etc.)

Vergabe nur mit Abschluss eines Schutzvertrages.
Die Schutzgebühr beträgt pro Kätzchen € 45,- bei Pärchenvermittlung je € 30,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Bei Langhaar-Kätzchen oder Kätzchen mit sonstigem Rasseeinschlag, außergewöhnlichen Merkmalen beträgt die Schutzgebühr € 75,- , bei Pärchenvermittlungen € 60,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Vermittlung

Die Vermittlung der Tiere über unseren Verein „tiereck.at – Lavanttaler Tierhilfe“

  • erfolgt für alle Tiere nur mit Schutzvertrag
  • Katzen werden vorher kastriert bzw. Welpen nur mit dieser Auflage abgegeben (Kastrations-Bestätigung)


Du möchtest einem Tier ein Zuhause geben?
Hier stehen alle wichtigen Vermittlungsinfos . . .

.

Tiereck.at

Lavanttaler Tierhilfe