Foxi
20180210_154752.jpg
20180210_154752.jpgreceived_10215537467379936.jpegreceived_10215537467659943.jpeg
weiblich
ca. 5 Monate
Medizinisches: Untersucht, Parasitenbehandlung, Kastriert, 1. Teilimpfung, 2. Teilimpfung
Haartyp kurz
Charakter: braucht Artgenossen
Vorzugsweise Vermittlung mit Lilly

Ihr würdet es nicht für möglich halten. Vor ein paar Wochen war ich noch ein richtiger Wildfang. Habe gefaucht und geknurrt wie eine Große – ziemlich furchterregend. Komischerweise hat sich meine Pflegemama trotz Fauchen und Knurren nicht gefürchtet – und ich mich vor ihr bald auch nicht mehr.

Vor ein paar Wochen haben mich die netten Leute vom Lavanttaler Tiereck gemeinsam meinen Geschwistern Dave, Sammy und Lilly in einem leerstehenden Haus gefunden. Es war ein hartes Leben und einen Schnupfen habe ich mir dort auch eingefangen. Aber meine Pflegemama hat mich geduldig gesund gepflegt und mir grausliche Medikamente gegeben, damit ich ihn bald loswerde.

Und sie hat mich um den Finger gewickelt und inzwischen weiß ich, dass Ihr Menschen ja gar nicht so übel seid. Vor allem das mit dem Streicheln, davon kann ich gar nicht genug bekommen, wenn ich Euch einmal ausgiebig beschnuppert habe. Und vom Spielen – das ist ein Spaß.

Wie sollte nun mein Traumzuhause aussehen: Ein Leben in einem Haus mit gesichertem Freigang, das könnte mir schon gefallen. Unbedingt brauche ich aber einen Katzenkumpel. Wenn bei Euch schon eine Katze lebt, die zu mir passt, dann werde ich mich mit ihr sicher schnell anfreunden. Und wenn nicht, dann würde ich gerne meine hübsche Schildpattschwester Lilly (eigenes Inserat) mitbringen. Wisst ihr, wir hängen nämlich sehr aneinander.

Also, lasst mich bitte nicht zu lange warten.

Es grüßt, Eure Foxi

Kontakt:
Frau Messner
9020 Klagenfurt
06506675178
weiblich, ca. 5 Monate, Haartyp kurz, noch scheu, verträgt sich mit anderen Katzen, verträgt sich nicht mit Hunden, nicht geeignet für kleine Kinder, möchte auch ins Freie (nach Möglichkeit gesichert) -> Ihr würdet es nicht für möglich halten. Vor ein paar Wochen war ich noch ein richtiger Wildfang. Habe gefaucht und geknurrt wie eine Große – ziemlich furchterregend. Komischerweise hat sich meine Pflegemama trotz Fauchen und Knurren nicht gefürchtet – und ich mich vor ihr bald auch nicht mehr. Vor ein paar Wochen haben mich die netten Leute vom Lavanttaler Tiereck gemeinsam meinen Geschwistern Dave, Sammy und Lilly in einem leerstehenden Haus gefunden. Es war ein hartes Leben und einen Schnupfen habe ich mir dort auch eingefangen. Aber meine Pflegemama hat mich geduldig gesund gepflegt und mir grausliche Medikamente gegeben, damit ich ihn bald loswerde. Und sie hat mich um den Finger gewickelt und inzwischen weiß ich, dass Ihr Menschen ja gar nicht so übel seid. Vor allem das mit dem Streicheln, davon kann ich gar nicht genug bekommen, wenn ich Euch einmal ausgiebig beschnuppert habe. Und vom Spielen – das ist ein Spaß. Wie sollte nun mein Traumzuhause aussehen: Ein Leben in einem Haus mit gesichertem Freigang, das könnte mir schon gefallen. Unbedingt brauche ich aber einen Katzenkumpel. Wenn bei Euch schon eine Katze lebt, die zu mir passt, dann werde ich mich mit ihr sicher schnell anfreunden. Und wenn nicht, dann würde ich gerne meine hübsche Schildpattschwester Lilly (eigenes Inserat) mitbringen. Wisst ihr, wir hängen nämlich sehr aneinander. Also, lasst mich bitte nicht zu lange warten. Es grüßt, Eure Foxi

Info

Alle unsere Kätzchen sind zum Zeitpunkt der Abgabe umfassend tierärztlich untersucht, behandelt und stubenrein.

Kätzchen im Alter von ca. 6 bis 8 Monate werden nur kastriert vermittelt, jüngere nur mit dieser Auflage (Vorlage einer Kastrationsbestätigung erforderlich!)

Für unsere Schützlinge wünschen wir uns:

-ein fürsorgliches und liebevolles Zuhause auf Lebenszeit.
-Vorzugsweise mit oder zu einem bereits vorhandenen, altersmäßigen Katzenkumpel.

In reiner Wohnungshaltung:
eine geräumige Wohnung mit Zutritt zu (fast) allen Räumen und einen Balkon der "katzensicher" gemacht werden kann und darf (Beim Vermieter anfragen!)

Bei Zugang ins Freie (Garten):
- fernab von großeren Gefahrenquellen (stark befahrenen Straßen, Baustellen, Pools, Nachbarn die keine Katzen mögen etc.)

Vergabe nur mit Abschluss eines Schutzvertrages.
Die Schutzgebühr beträgt pro Kätzchen € 45,- bei Pärchenvermittlung je € 30,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Bei Langhaar-Kätzchen oder Kätzchen mit sonstigem Rasseeinschlag, außergewöhnlichen Merkmalen beträgt die Schutzgebühr € 75,- , bei Pärchenvermittlungen € 60,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Vermittlung

Die Vermittlung der Tiere über unseren Verein „tiereck.at – Lavanttaler Tierhilfe“

  • erfolgt für alle Tiere nur mit Schutzvertrag
  • Katzen werden vorher kastriert bzw. Welpen nur mit dieser Auflage abgegeben (Kastrations-Bestätigung)


Du möchtest einem Tier ein Zuhause geben?
Hier stehen alle wichtigen Vermittlungsinfos . . .

.

Tiereck.at

Lavanttaler Tierhilfe