Molli
IMG_4099.JPG
IMG_4161.JPGIMG_4166.JPGIMG_4159.JPGIMG_4157.JPGIMG_4154.JPGIMG_4099.JPG
weiblich
ca. 5 Jahre
Medizinisches: Untersucht, Parasitenbehandlung, 1. Teilimpfung, negativ auf Corona getestet, negativ auf Leukose getestet, negativ auf Fiv getestet
Haartyp kurz
Charakter: eher ruhig, kuschelt gerne, viel Menschenkontakt gewünscht, sehr verschmust, ganz sanft,

Hallihallo, man nennt mich Molli. Leider habe ich meine Menschen verloren – wie das gekommen ist, weiß ich leider nicht mehr. Aber ich hatte Glück im Unglück und bin auf meiner Suche auf einer Pflegestelle vom Lavattaler Tiereck untergekommen. Der Verein hat gleich angefangen, nach meinen Besitzern zu suchen, aber es hat sich niemand gemeldet, der mich vermisst. Könnt Ihr Euch das vorstellen?!

Deshalb hat mir meine Pflegemama versprochen, dass sie ein neues Zuhause für mich sucht. Derweil genieße ich den Kontakt zu meinem Pflegepersonal und hole die versäumten Streicheleinheiten und Spielstunden nach. Das Einzige, was ich gar nicht leiden kann, sind andere Katzen – ich möchte die ungeteilte Aufmerksamkeit meiner Menschen haben. Davon abgesehen, bin ich eine unkomplizierte Katzendame.

Beim Tierarzt waren wir auch. Das war zwar nicht lustig, aber dafür kann ich Euch sagen, dass ich mich allerbester Gesundheit erfreue. Alle Bluttests (FIV, FelV, Corona) sind negativ ausgefallen. Wenn die Frist für meine Besitzersuche Ende Jänner abgelaufen ist, bin ich also bereit, in mein neues Zuhause zu ziehen. Dort würde ich mich sehr über einen gesicherten Balkon freuen. Und wie gesagt, Streicheleinheiten, Streicheleinheiten und noch einmal Streicheleinheiten.

Mit einem freudigen Schnurr, Eure Molli

Kontakt:
Frau Obiltschnig
Klagenfurt
0650 666 44 88
weiblich, ca. 5 Jahre, Haartyp kurz, freundlich (Menschenkontakt gewöhnt), verträgt sich nicht mit anderen Katzen, verträgt sich nicht mit Hunden, kein Problem mit kleinen Kindern, möchte auch ins Freie (nach Möglichkeit gesichert) -> Hallihallo, man nennt mich Molli. Leider habe ich meine Menschen verloren – wie das gekommen ist, weiß ich leider nicht mehr. Aber ich hatte Glück im Unglück und bin auf meiner Suche auf einer Pflegestelle vom Lavattaler Tiereck untergekommen. Der Verein hat gleich angefangen, nach meinen Besitzern zu suchen, aber es hat sich niemand gemeldet, der mich vermisst. Könnt Ihr Euch das vorstellen?! Deshalb hat mir meine Pflegemama versprochen, dass sie ein neues Zuhause für mich sucht. Derweil genieße ich den Kontakt zu meinem Pflegepersonal und hole die versäumten Streicheleinheiten und Spielstunden nach. Das Einzige, was ich gar nicht leiden kann, sind andere Katzen – ich möchte die ungeteilte Aufmerksamkeit meiner Menschen haben. Davon abgesehen, bin ich eine unkomplizierte Katzendame. Beim Tierarzt waren wir auch. Das war zwar nicht lustig, aber dafür kann ich Euch sagen, dass ich mich allerbester Gesundheit erfreue. Alle Bluttests (FIV, FelV, Corona) sind negativ ausgefallen. Wenn die Frist für meine Besitzersuche Ende Jänner abgelaufen ist, bin ich also bereit, in mein neues Zuhause zu ziehen. Dort würde ich mich sehr über einen gesicherten Balkon freuen. Und wie gesagt, Streicheleinheiten, Streicheleinheiten und noch einmal Streicheleinheiten. Mit einem freudigen Schnurr, Eure Molli

Info

Alle unsere Kätzchen sind zum Zeitpunkt der Abgabe umfassend tierärztlich untersucht, behandelt und stubenrein.

Kätzchen im Alter von ca. 6 bis 8 Monate werden nur kastriert vermittelt, jüngere nur mit dieser Auflage (Vorlage einer Kastrationsbestätigung erforderlich!)

Für unsere Schützlinge wünschen wir uns:

-ein fürsorgliches und liebevolles Zuhause auf Lebenszeit.
-Vorzugsweise mit oder zu einem bereits vorhandenen, altersmäßigen Katzenkumpel.

In reiner Wohnungshaltung:
eine geräumige Wohnung mit Zutritt zu (fast) allen Räumen und einen Balkon der "katzensicher" gemacht werden kann und darf (Beim Vermieter anfragen!)

Bei Zugang ins Freie (Garten):
- fernab von großeren Gefahrenquellen (stark befahrenen Straßen, Baustellen, Pools, Nachbarn die keine Katzen mögen etc.)

Vergabe nur mit Abschluss eines Schutzvertrages.
Die Schutzgebühr beträgt pro Kätzchen € 45,- bei Pärchenvermittlung je € 30,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Bei Langhaar-Kätzchen oder Kätzchen mit sonstigem Rasseeinschlag, außergewöhnlichen Merkmalen beträgt die Schutzgebühr € 75,- , bei Pärchenvermittlungen € 60,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Vermittlung

Die Vermittlung der Tiere über unseren Verein „tiereck.at – Lavanttaler Tierhilfe“

  • erfolgt für alle Tiere nur mit Schutzvertrag
  • Katzen werden vorher kastriert bzw. Welpen nur mit dieser Auflage abgegeben (Kastrations-Bestätigung)


Du möchtest einem Tier ein Zuhause geben?
Hier stehen alle wichtigen Vermittlungsinfos . . .

.

Tiereck.at

Lavanttaler Tierhilfe