Luna
IMG_4988.JPG
IMG_4991.JPGIMG_4988.JPGIMG_4995.JPGIMG_5015.JPGIMG_5019.JPG
Zur Zeit: Reserviert
weiblich
ca. 10 Monate
Medizinisches: Untersucht, Parasitenbehandlung, Kastriert, positiv auf Corona getestet, negativ auf Leukose getestet, negativ auf Fiv getestet
Haartyp lang
Charakter: lebhaft, kuschelt gerne, viel Menschenkontakt gewünscht, braucht Artgenossen

Seid gegrüßt, Freunde des guten Geschmacks. Meine Wenigkeit ist Lady Luna von der Samtpfote. Ich bin ein Abkömmling des Geschlechts der Schnurrdiburrs . . . – ach so ein Blödsinn, ich bin eine reinrassige Wald- und Wiesenmischung. Und ein wahres Prachtkätzchen mir langem Fell und einer echten Löwenmähne, wenn ich das so sagen darf. Mutter Natur „züchtet“ eben immer noch die schönsten Katzen.

Trotzdem bin ich ein wenig traurig, denn meine Familie ist umgezogen und hat mich einfach mitten im Winter alleine zurückgelassen. Aber schon kurz nach dem Einchecken beim Lavanttaler Tiereck haben mich die warme Unterkunft und das zweibeinige Personal sofort getröstet: Ich halte gerne ein gepflegtes Schläfchen, schnurre laut und mit Begeisterung, wenn man mich nur anschaut, und hole mir meine Streicheleinheiten bei den Untertanen ab. So ein Leben habe ich mir immer gewünscht.

Der Blutbefund hat gezeigt, dass ich das Corona-Virus in mir trage. Die Tierärztin meinte aber, das sei nicht weiter schlimm. Für Menschen ist das völlig ungefährlich und ich kann ein stattliches Alter erreichen. Nur sollte ich nicht mit Katzen zusammenleben, die das Virus nicht haben, sonst könnte ich sie anstecken. Weil Einzelhaltung aber für einen jungen Katzenbub wie mich nichts ist, würde ich gerne ein anderes Corona-Kätzchen vom Lavanttaler Tiereck mitbringen: Schaut Euch doch die Inserate von Alice, Yonda, Charlotte und Tami an – sie sind besonders nette Katzen und warten schon lange auf ein Zuhause.

Abgesehen von lieben Menschen mit fleißigen Streichelhänden brauche ich in meinem neuen Zuhause zweierlei zum Glücklichsein: Unbedingt einen gesicherten Balkon, auf dem ich die Sonne genießen kann. Und dann natürlich noch einen Katzenkumpel. Wenn bei Euch schon eine Mieze lebt, die zu mir passen könnte, dann werde ich mich mit ihr sicher rasch anfreunden. Wenn nicht, dann würde ich gerne einen Kumpel vom Lavattaler Tiereck (eigene Inserate) mitbringen.

Also, haben Sie Lust auf eine Audienz bei mir bekommen? Das freut mich zu hören. Melden Sie sich doch bitte bei meiner Pflegemama für einen Termin.

Es grüßt hochachtungsvoll, Lady Luna

Kontakt:
Frau Kitz
9411 St.Michael
weiblich, ca. 10 Monate, Haartyp lang, freundlich (Menschenkontakt gewöhnt), verträgt sich mit anderen Katzen, kein Problem mit kleinen Kindern, möchte auch ins Freie (nach Möglichkeit gesichert) -> Seid gegrüßt, Freunde des guten Geschmacks. Meine Wenigkeit ist Lady Luna von der Samtpfote. Ich bin ein Abkömmling des Geschlechts der Schnurrdiburrs . . . – ach so ein Blödsinn, ich bin eine reinrassige Wald- und Wiesenmischung. Und ein wahres Prachtkätzchen mir langem Fell und einer echten Löwenmähne, wenn ich das so sagen darf. Mutter Natur „züchtet“ eben immer noch die schönsten Katzen. Trotzdem bin ich ein wenig traurig, denn meine Familie ist umgezogen und hat mich einfach mitten im Winter alleine zurückgelassen. Aber schon kurz nach dem Einchecken beim Lavanttaler Tiereck haben mich die warme Unterkunft und das zweibeinige Personal sofort getröstet: Ich halte gerne ein gepflegtes Schläfchen, schnurre laut und mit Begeisterung, wenn man mich nur anschaut, und hole mir meine Streicheleinheiten bei den Untertanen ab. So ein Leben habe ich mir immer gewünscht. Der Blutbefund hat gezeigt, dass ich das Corona-Virus in mir trage. Die Tierärztin meinte aber, das sei nicht weiter schlimm. Für Menschen ist das völlig ungefährlich und ich kann ein stattliches Alter erreichen. Nur sollte ich nicht mit Katzen zusammenleben, die das Virus nicht haben, sonst könnte ich sie anstecken. Weil Einzelhaltung aber für einen jungen Katzenbub wie mich nichts ist, würde ich gerne ein anderes Corona-Kätzchen vom Lavanttaler Tiereck mitbringen: Schaut Euch doch die Inserate von Alice, Yonda, Charlotte und Tami an – sie sind besonders nette Katzen und warten schon lange auf ein Zuhause. Abgesehen von lieben Menschen mit fleißigen Streichelhänden brauche ich in meinem neuen Zuhause zweierlei zum Glücklichsein: Unbedingt einen gesicherten Balkon, auf dem ich die Sonne genießen kann. Und dann natürlich noch einen Katzenkumpel. Wenn bei Euch schon eine Mieze lebt, die zu mir passen könnte, dann werde ich mich mit ihr sicher rasch anfreunden. Wenn nicht, dann würde ich gerne einen Kumpel vom Lavattaler Tiereck (eigene Inserate) mitbringen. Also, haben Sie Lust auf eine Audienz bei mir bekommen? Das freut mich zu hören. Melden Sie sich doch bitte bei meiner Pflegemama für einen Termin. Es grüßt hochachtungsvoll, Lady Luna

Info

Alle unsere Kätzchen sind zum Zeitpunkt der Abgabe umfassend tierärztlich untersucht, behandelt und stubenrein.

Kätzchen im Alter von ca. 6 bis 8 Monate werden nur kastriert vermittelt, jüngere nur mit dieser Auflage (Vorlage einer Kastrationsbestätigung erforderlich!)

Für unsere Schützlinge wünschen wir uns:

-ein fürsorgliches und liebevolles Zuhause auf Lebenszeit.
-Vorzugsweise mit oder zu einem bereits vorhandenen, altersmäßigen Katzenkumpel.

In reiner Wohnungshaltung:
eine geräumige Wohnung mit Zutritt zu (fast) allen Räumen und einen Balkon der "katzensicher" gemacht werden kann und darf (Beim Vermieter anfragen!)

Bei Zugang ins Freie (Garten):
- fernab von großeren Gefahrenquellen (stark befahrenen Straßen, Baustellen, Pools, Nachbarn die keine Katzen mögen etc.)

Vergabe nur mit Abschluss eines Schutzvertrages.
Die Schutzgebühr beträgt pro Kätzchen € 45,- bei Pärchenvermittlung je € 30,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Bei Langhaar-Kätzchen oder Kätzchen mit sonstigem Rasseeinschlag, außergewöhnlichen Merkmalen beträgt die Schutzgebühr € 75,- , bei Pärchenvermittlungen € 60,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Vermittlung

Die Vermittlung der Tiere über unseren Verein „tiereck.at – Lavanttaler Tierhilfe“

  • erfolgt für alle Tiere nur mit Schutzvertrag
  • Katzen werden vorher kastriert bzw. Welpen nur mit dieser Auflage abgegeben (Kastrations-Bestätigung)


Du möchtest einem Tier ein Zuhause geben?
Hier stehen alle wichtigen Vermittlungsinfos . . .

.

Tiereck.at

Lavanttaler Tierhilfe