Bella
IMG_8167.JPG
IMG_8169.JPGIMG_8167.JPG
weiblich
ca. 1 Jahr
Medizinisches: Untersucht, Parasitenbehandlung, Kastriert, 1. Teilimpfung, 2. Teilimpfung, positiv auf Corona getestet, negativ auf Leukose getestet, negativ auf Fiv getestet
Haartyp kurz
Charakter: eher ruhig, viel Menschenkontakt gewünscht, braucht Artgenossen
Vorzugsweise Vermittlung mit Barney

Hallo Ihr lieben Zweibeiner da draußen! Ich heiße Bella. Und jetzt, wo ich mich von den Strapazen meiner Odysse der letzten Monate erholt habe, muss ich sagen: Mein Namenspate hatte vollkommen recht. Ich kann wirklich mit Fug und Recht behaupten, eine besonders hübsche Katzendame zu sein. Mit meinen strahlend grünen Augen und meiner eleganten Fellzeichnung in zeitlosem Schwarz-Weiß.

Ihr müsst wissen, so fesch habe ich nicht ausgesehen, als das Team vom Lavanttaler Tiereck mich auf der Straße herumirrend aufgegriffen, gleich in eine Transportbox gesteckt und auf eine Pflegestelle gebracht hat. Eher ziemlich jämmerlich. Dort hat mir meine Pflegemama gleich versprochen, dass sie die liebste Familie der Welt für mich sucht. Deshalb erzähle ich Euch ein bisschen über mich.

Wie mein Traumzuhause sonst aussehen sollte: Also ich wünsche mir, dass es dort ruhig zugeht, denn ich bin manchmal ein kleiner Angsthase. Kleine Kinder oder Hunde, das wäre nicht das Richtige für mich. Dafür aber Freigang in einem gesicherten Garten oder in einer Gegend mit wenig Verkehr. Denn ich bin ein neugieriges Katzenmädchen und möchte die Welt erkunden.

Topfit bin ich auch. Nur ein einem Punkt hatte die Tierärztin keine guten Nachrichten für mich: Mein Blutbefund gezeigt, dass ich das Corona-Virus in mir trage (FIV und FelV negativ). Sie meinte aber, das ist nicht weiter schlimm. Für Menschen ist das völlig ungefährlich und ich kann ein stattliches Alter erreichen. Nur sollte ich nicht mit Katzen zusammenleben, die das Virus nicht haben, sonst könnte ich sie anstecken.

Deshalb würde ich auch gerne meinem schönen Bruder Barney (eigenes Inserat) in mein neues Zuhause mitbringen. Denn einen Artgenossen brauche ich dort unbedingt und ich muss doch auf meinen kleinen Bruder aufpassen.

Mit einem freundlichen Pfotendruck, Eure Bella

Kontakt:
Frau Paul
Ledenitzen
06643810474
weiblich, ca. 1 Jahr, Haartyp kurz, freundlich (Menschenkontakt gewöhnt), verträgt sich mit anderen Katzen, verträgt sich nicht mit Hunden, nicht geeignet für kleine Kinder, möchte auch ins Freie (nach Möglichkeit gesichert) -> Hallo Ihr lieben Zweibeiner da draußen! Ich heiße Bella. Und jetzt, wo ich mich von den Strapazen meiner Odysse der letzten Monate erholt habe, muss ich sagen: Mein Namenspate hatte vollkommen recht. Ich kann wirklich mit Fug und Recht behaupten, eine besonders hübsche Katzendame zu sein. Mit meinen strahlend grünen Augen und meiner eleganten Fellzeichnung in zeitlosem Schwarz-Weiß. Ihr müsst wissen, so fesch habe ich nicht ausgesehen, als das Team vom Lavanttaler Tiereck mich auf der Straße herumirrend aufgegriffen, gleich in eine Transportbox gesteckt und auf eine Pflegestelle gebracht hat. Eher ziemlich jämmerlich. Dort hat mir meine Pflegemama gleich versprochen, dass sie die liebste Familie der Welt für mich sucht. Deshalb erzähle ich Euch ein bisschen über mich. Wie mein Traumzuhause sonst aussehen sollte: Also ich wünsche mir, dass es dort ruhig zugeht, denn ich bin manchmal ein kleiner Angsthase. Kleine Kinder oder Hunde, das wäre nicht das Richtige für mich. Dafür aber Freigang in einem gesicherten Garten oder in einer Gegend mit wenig Verkehr. Denn ich bin ein neugieriges Katzenmädchen und möchte die Welt erkunden. Topfit bin ich auch. Nur ein einem Punkt hatte die Tierärztin keine guten Nachrichten für mich: Mein Blutbefund gezeigt, dass ich das Corona-Virus in mir trage (FIV und FelV negativ). Sie meinte aber, das ist nicht weiter schlimm. Für Menschen ist das völlig ungefährlich und ich kann ein stattliches Alter erreichen. Nur sollte ich nicht mit Katzen zusammenleben, die das Virus nicht haben, sonst könnte ich sie anstecken. Deshalb würde ich auch gerne meinem schönen Bruder Barney (eigenes Inserat) in mein neues Zuhause mitbringen. Denn einen Artgenossen brauche ich dort unbedingt und ich muss doch auf meinen kleinen Bruder aufpassen. Mit einem freundlichen Pfotendruck, Eure Bella

Info

Alle unsere Kätzchen sind zum Zeitpunkt der Abgabe umfassend tierärztlich untersucht, behandelt und stubenrein.

Kätzchen im Alter von ca. 6 bis 8 Monate werden nur kastriert vermittelt, jüngere nur mit dieser Auflage (Vorlage einer Kastrationsbestätigung erforderlich!)

Für unsere Schützlinge wünschen wir uns:

-ein fürsorgliches und liebevolles Zuhause auf Lebenszeit.
-Vorzugsweise mit oder zu einem bereits vorhandenen, altersmäßigen Katzenkumpel.

In reiner Wohnungshaltung:
eine geräumige Wohnung mit Zutritt zu (fast) allen Räumen und einen Balkon der "katzensicher" gemacht werden kann und darf (Beim Vermieter anfragen!)

Bei Zugang ins Freie (Garten):
- fernab von großeren Gefahrenquellen (stark befahrenen Straßen, Baustellen, Pools, Nachbarn die keine Katzen mögen etc.)

Vergabe nur mit Abschluss eines Schutzvertrages.
Die Schutzgebühr beträgt pro Kätzchen € 45,- bei Pärchenvermittlung je € 30,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Bei Langhaar-Kätzchen oder Kätzchen mit sonstigem Rasseeinschlag, außergewöhnlichen Merkmalen beträgt die Schutzgebühr € 75,- , bei Pärchenvermittlungen € 60,- (+ € 20,00 pro Teilimpfung)

Vermittlung

Die Vermittlung der Tiere über unseren Verein „tiereck.at – Lavanttaler Tierhilfe“

  • erfolgt für alle Tiere nur mit Schutzvertrag
  • Katzen werden vorher kastriert bzw. Welpen nur mit dieser Auflage abgegeben (Kastrations-Bestätigung)


Du möchtest einem Tier ein Zuhause geben?
Hier stehen alle wichtigen Vermittlungsinfos . . .

.

Tiereck.at

Lavanttaler Tierhilfe